Besuch aus Tansania

 

Bild: Foto AG

Am 18.10.2018 war eine Gruppe aus Mwika in Tansania am AGW zu Gast. Die drei Fieldworker wurden geführt von Diakon Mory und Pfarrer Ruhs aus Neukirchen. Die Gäste gehören zur dortigen evangelisch-lutherischen Kirche, mit der die evangelischen Dekanate Wunsiedel und Weiden seit vielen Jahren eine Partnerschaft haben. Die Fieldworker unterstützen AIDS-Waise in den Dörfern um den Kilimandscharo. Viele Kinder haben wegen der AIDS-Epidemie ihre Eltern verloren, leben bei Großeltern oder anderen Verwandten oder gar alleine.

Bild: Foto AG

Die Fieldworker helfen mit Geld, damit die Kinder das Schulgeld bezahlen können, und geben ihnen Saatgut oder Hühner, um die Ernährung zu sichern. Die Schüler des Evangelischen Religionsunterrichts der achten und neunten Klassen hörten gebannt zu und stellten interessierte Fragen. Sehr überrascht waren sie vom Zustand der dortigen Schulen: Je sieben Schüler müssen sich ein Buch teilen; in einer Klasse sitzen bis zu 100 Kinder und die Hausaufgaben werden erst nach der Arbeit auf den kleinen Feldern gemacht. In den Stunden danach beschlossen Schüler und Lehrer, in den nächsten Wochen eine Spendenaktion zu starten.

Dr. Wellstein