Ausgezeichnet in Französisch! – Elena Güll Beste im Bezirk

 

Als eine ihrer letzten Amtshandlungen vor ihrem Ruhestand hatte Frau Edith Lippe das Vergnügen, Elena Güll eine Urkunde mit Glückwünschen und Büchergeschenke der Französischen Botschaft und des Institut Français zu überreichen. Die Schülerin der 9. Klasse ist die beste Absolventin des Prüfungsdurchgangs „DELF scolaire April 2018“ des Bezirks Oberpfalz, da sie ihr DELF A2- Diplom mit der herausragenden Erfolgsrate von 97,5% bestanden hat.

Frau Lippe und die Fachbetreuerin Französisch Frau Heike Büchl gratulierten und bedankten sich bei der Volkshochschule und Herrn Krämer, die sowohl das Ablegen der Prüfungen in Weiden, als auch im Rahmen der offenen Ganztagsschule mit Frau Karin Müller die äußerst kompetente Vorbereitung ermöglichen. Das DELF ist ein staatliches, vom französischen Bildungsministerium vergebenes Diplom zur Bescheinigung der Kenntnisse in Französisch als Fremdsprache. Diese Zertifizierung ist zeitlich unbegrenzt und weltweit gültig. Auf Grundlage einer Vereinbarung aus dem Jahr 2006 zwischen dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und der Französischen Botschaft schreiben sich jährlich über 3.800 bayerische Schüler/innen aus den Gymnasien für dieses Diplom ein.

Büchl