Im vergangenen Herbst waren im Augustinus-Gymnasium Fieldworker aus Mwika in Tansania zu Gast. Sie berichteten von Kindern, die ihre Eltern durch AIDS verloren haben und nun entweder bei Verwandten leben oder ihre Tage nur mit ihren Geschwistern verbringen. Die Fieldworker der Bibelschule in Mwika helfen diesen Kindern, indem sie Schulgeld bezahlen, Kleidung besorgen oder helfen mit Saatgut und Nutztieren, sodass die Opfer ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können. Die Bibelschule in Mwika, zu der die Fieldworker gehören, ist seit langer Zeit in eine Partnerschaft mit den evangelischen Dekanaten Wunsiedel und Weiden eingebunden. Für diese Fieldworker sammelten die Schüler des P-Seminars Gottesdienstgestaltung, unterstützt von Schülern anderer Jahrgänge in den Wochen vor Weihnachten die schöne Summe von 1209,- €.

Am 28.1.2019 überreichten die beteiligten Schüler in Anwesenheit des Schulleiters Dr. Ulrich Winter und des Elternbeiratsvorsitzenden Peter Sailer einen Scheck an den Dekanatsmissionspfarrer Andreas Ruhs. Die ganze Schulfamilie dankt allen Spendern für ihre Gaben; sie dankt allen Mitwirkenden für ihren Einsatz.

Dr. Wellstein