Foto: Fehlner
Foto: Büchl

Eine beachtenswerte Leistung bei der Beherrschung der französischen Sprache wurde zwei Schülerinnen der Q12 vom französischen Bildungsministerium bescheinigt: Anja Götz und Ellen Werner haben das international anerkannte Sprachzertifikat DALF mit Bravour bestanden.

In einer sehr anspruchsvollen Prüfung, die von Frau Müller im Rahmen einer Zusatzstunde vorbereitet wurde und an der Volkshochschule in Weiden abgelegt werden konnte, stellten sie unter Beweis, dass sie über „sehr ausgeprägte, tiefgehende Kenntnisse des Französischen verfügen: bei anspruchsvoller, längerer Literatur verstehen sie auch die impliziten Zusammenhänge. Redewendungen sowie auch ausgefallenere Phrasen gehören ebenfalls zu ihrem aktiven Wortschatz. Radio- und Fernsehsendungen werden mühelos verstanden und in den meisten Situationen können sie sich fließend ausdrücken; über komplexe Sachverhalte können sie sich klar, strukturiert und ausführlich äußern“.

Diese Anforderungen des zweithöchsten Niveaus (C1) des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens“ erfüllten Anja Götz und Ellen Werner in vollem Maße. Voll des Lobes für ihr sprachliches Talent und ihren Fleiß waren daher auch Frau Lippe und Herr Matejka, die es sich nicht nehmen ließen, den beiden ihre „attestation de réussite“ persönlich zu überreichen. Wir gratulieren!