Der Englischwettbewerb The Big Challenge ist an unserer Schule schon zur festen Institution geworden. Wie jedes Jahr nahm eine große Zahl der Schüler des Augustinus-Gymnasiums daran teil. Dieses Jahr waren es insgesamt über 180 Schüler aus den 5., 6. und 7. Klassen.

Foto: Eichinger
Foto: Eichinger

Wer einen der Preise – wie englischsprachige Zeitschriften, Bücher, DVDs über London, T-Shirts, Sprachlernsoftwares oder Laptops – gewinnen wollte, musste sich vielen verschiedenen Fragen über englische Grammatik, Wortschatz oder Landeskunde stellen. Die Fragen sind natürlich je nach Lernjahr verschieden und an das Niveau der Schüler angepasst.

 

Die drei besten Ergebnisse aus dem ersten Lernjahr Englisch erzielten an der Schule dieses Jahr die Schüler Eva Götz (6d), Hannah Suttner (6e) und Xenia Slenczka (6d). Die drei besten Ergebnisse aus dem zweiten Lernjahr erzielten Vincent Poschenrieder, Maximilian Schuster und Lukas Hirsch (alle 7c). Die drei besten Ergebnisse aus dem dritten Lernjahr erzielten Franziska Falthauser, Natalie Sauer und Anna Übelacker (alle 7a).

Wer sich genauer über den Wettbewerb informieren möchte, kann auch die offizielle Website  http://www.thebigchallenge.com/de im Internet besuchen. Dort kann auch jeder Schüler zur Übung die Fragebögen der letzten Jahre ausfüllen, seine Lösungen mit der Musterlösung vergleichen oder sich die Preise ansehen.

Patricia Eichinger