Selbstbewusstsein stärken – STARK-Tag der 8. Klassen

 
Foto: Heimler

Foto: Heimler

„Du kannst Nein“ – „Du bist wer“! Unter diesen beiden Mottos fand bereits zum zweiten Mal der STARK-Tag für die 8. Klassen statt. Hierfür versammelten sich alle 8. Klassen und die betreuenden Lehrkräfte Frau Heimler, Frau Übelmesser, Frau Selmer und Frau Zimmermann im Medienraum der Schule.

Frau Selmer erläuterte den Schülerinnen und Schülern zunächst kurz den Ablauf des Tages und teilte sie dann den verschiedenen Workshops zu. Anschließend ging es bei heißen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein erst einmal hinaus auf den Sportplatz, um zur Einstimmung miteinander als Teamübung im Kollektiv Seil zu springen oder unter dem Schwungtuch, durch das Miteinander der Gruppe, „Wünsche“ zu äußern.

Nach einer kurzen Pause ging es dann an die Arbeit. Die Schwerpunkte lagen zum einen auf dem Stärken des Selbstbewusstseins und zum andern auf der Haltung konsequent „Nein“ zu sagen. Die SchülerInnen erarbeiteten zusammen mit den Workshopleiterinnen beispielsweise verschiedene Möglichkeiten des „Nein-Sagens“ oder machten sich einmal mehr bewusst, welche Stärken und Schwächen sie haben.

Foto: Heimler

Foto: Heimler

Zum Schluss dieses gelungenen Tages traf man sich noch einmal im Pausenhof und die Schüler konnten Feedback zu den einzelnen Workshops geben. Auch einen Kieselstein durften die Kinder ganz persönlich für sich gestalten und als kleine Erinnerung/kleinen „Starkmacher“ mit nach Hause nehmen. Ein besonderer Dank gilt Frau Selmer, die diesen Tag federführend organisiert hat!

 

Heimler