Physik-Wettbewerb GYPT

 

Foto: Märker

Die Schüler Leon Galbakiotis (15) und Stefan Eller (17) haben vom 3. bis 5. März an der von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft unterstützen Physik-Wettbewerb GYPT in Bad Honef teilgenommen, nachdem sie die Vorwahl am 14. Januar an der Universität Bayreuth gemeistert hatten und sich für den Wettbewerb in Bad Honef qualifizieren konnten.

Leon hat sich intensiv mit der Physik eines mechanischen Spielzeugs untersucht. Bei dem Projekt von Stefan war das Ziel, die Dichteunterschiede eines Gases so genau wie möglich zu vermessen.

Märker