Hochbeete des AGW

 

Im Rahmen des P-Seminars „Wir ersticken im Müll!?“ unter der Leitung von Frau Schröck bauten 8 Seminarteilnehmer-/innen am 21.04.2017 Hochbeete hinter der Turnhalle des AGW auf. Die Hochbeete wurden als Bausatz vom Sägewerk Konz (Wiesau, Hechtmühle) bezogen, das der Schule eines der drei Hochbeete sponserte. Während ein Team das Lärchenholz zu Hochbeeten zusammensetzte, bereitete das Andere den Boden vor, um die Hochbeete aufstellen zu können. Als Unterlage für dieses dienen Pflastersteine, die vom P-Seminar „Calisthenics“ erschlossen wurden.

Nach Aufstellen der Hochbeete wurden diese mit Erde gefüllt. Mit der vom unserem Seminar gegründeten Umwelt-AG werden die Beete in den folgenden Wochen mit Kräutern und Gemüsesetzlingen bepflanzt. Das Gemüse kann im Rahmen der Umwelt-AG genutzt werden, oder steht der Schulfamilie für Veranstaltungen zur Verfügung.

Katharina Lewerenz, Christina Krauß, Paula Troidl (Fotos: Schröck)