Mädchen II qualifizieren sich für das Bezirksfinale

 

Foto: Ender

Am Neustädter Schulsportplatz fand am Donnerstag der Regionalentscheid der Wettkampfklassen Mädchen II und Mädchen III statt. Es war jeweils eine Mannschaft aus dem Landkreis Neustadt (Waldnaab), Landkreis Tirschenreuth und der Stadt Weiden zugegen.

Die Mädchen III traten im ersten Spiel gegen die Realschule Neustadt an. In einem umkämpften Spiel mussten sich unsere Mädchen knapp mit 1:0 geschlagen geben. Im Anschluss daran stand als nächster Gegner die Mädchenrealschule Waldsassen bereit. In diesem Spiel konnten sich die Mädchen nach taktischen Umstellung mehrere Chancen erarbeiten, aber leider nicht nutzen. Sie mussten den späteren Gesamtsiegerinnen den Vortritt lassen. Sie unterlagen ihnen mit 2:0.

Besser lief es für unsere „alten Hasen“. In eingespielter Formation zeigten sie im ersten Spiel eine sehr ansehnliche Leistung. Das Spiel gegen die Realschule Kemnath – das letztes Jahr im Neunmeterschießen gewonnen werden konnte – sollte dieses Jahr nach regulärer Spielzeit gewonnen werden. Am Ende der ersten Halbzeit schafften sie das Führungstor. Nach der Halbzeit konnten sie verdient auf 2:0 erhöhen. Jedoch gaben sich die Kemnather nicht so schnell geschlagen und erzielten noch ein Anschlusstor.

Im zweiten Spiel gewannen die Kemnather Mädels gegen die Realschule Vohenstrauß mit 2:0. Das sich anschließende 2x15minütigen Spiel musste gegen die Realschule Vohenstrauß mindestens unentschieden ausgehen, um in die nächste Runde einzuziehen. Das Team um Mannschaftsführerin Teresa Frischholz  wurde dabei Einiges abverlangt. Nach einer guten ersten Halbzeit gelang den Vohenstraußer Mädchen etwas überraschend die Führung. In den noch verbleibenden acht Minuten wurde das Spiel körperlich betonter und hitzig. Den motivierten AGWlerinnen gelang der Ausgleich und konnte bis zum Ende gehalten werden.

Wir gratulieren beiden Mannschaften und wünschen den Mädchen II viel Erfolg bei den Bezirksmeisterschaften!

Ender

Foto: Ender