Netzgängertag 2017 am AGW: Elternabend der 6. Jahrgangsstufe

 

Der Elternabend der 6. Jahrgangsstufe zu dem Thema „Chancen und Gefahren im Netz“ fand dieses Jahr im Anschluss an den Netzgängertag 2017 statt. Das Besondere an dieser Veranstaltung war, dass diese von den Schülern des Kurses Q11 Kunst und Medien unter der Leitung von Frau Zimmermann gehalten wurde. Die Idee dabei war, dass Schüler die eigentlichen Experten im Bereich Videospiele, Whats app und Snapchat sind und wer kann die Eltern wohl besser über die Tätigkeiten im Netz von Jugendlichen informieren als die Jugendlichen selbst?

So nahmen die Eltern die Plätze der Schüler im Klassenzimmer ein. Der Elternabend war ein voller Erfolg, neue Ideen in der Prävention im Bereich Neue Medien wurden von Schülern, Eltern und Lehrer zusammen entwickelt. Die Eltern haben gefordert, dass Verhalten und Regeln im Netz eigentlich zu einem Unterrichtsfach werden sollte.

Einen herzlichen Dank an die Schüler des Kurses Kunst und Medien für die Vorbereitung, Organisation und reibungslosen Durchführung – ein großes Dankeschön an die Eltern der 6. Klässler für ihre Aufmerksamkeit und ihre Ideen!

Zimmermann, StRin

 

Feedback der Eltern:

  • Wiederholen. auf jeden Fall
  • Länger, mehr Zeit für Fragen, sonst super
  • Wäre gut, wenn die Kinder sowohl auch die Eltern alle Workshops besuchen könnten
  • Bestimmte Begriffe mehr erläutern, Apps an Bildschirm zeigen
  • Zeigen wie man Apps einstellen kann
  • Alles sehr gelungen
  • Eine gute Veranstaltung
  • Super, dass Schüler  über ihre Erfahrungen berichten
  • Konkretere Handlungstipps der Eltern aus dem Blickwinkel der Schüler

 

Feedback der Peers:

  • Die Eltern haben interessiert gewirkt und haben mitgemacht. 😉
  • Die Eltern hatten von den Neuen Medien mehr Ahnung als wir dachten!!!
  • Mir persönlich hat es viel gebracht auch einmal vor Eltern zu stehen und zu reden.
  • Der Elternabend war wirklich super – die Eltern auch!

 

Auszug aus der Auswertung der Online-Umfrage des Kurses „Kunst und Medien“: