AGW räumt beim Staffeltriathlon ab

 

Foto: Gomez-Islinger

Bei schönstem Wetter wurde der traditionelle Staffeltriathlon der Schulen auf der Anlage der Realschulen durchgeführt. Der gut organisierte Wettbewerb der Schulen aus Weiden und Neustadt ist für die Schüler des Augustinus-Gymnasiums eines der Highlights des Sportjahres. Jeweils drei Schülerinnen und Schüler bildeten ein Team, das 125 m Schwimmen, vier Kilometer Radfahren und 1,2 Kilometer Laufen unter sich aufteilten. Das Augustinus-Gymnasium stellte 40 der 150 gemeldeten Staffeln und war mit 120 Athleten vertreten. Unterstützung bekamen die vier Lehrkräfte von sechs Schülerinnen der 10. Klasse.

Die AGW Staffeln waren in den Altersklassen Mädchen III und Jungen III sowie in der Mixed-Konkurrenz gemeldet.

In der Altersklasse Mädchen III gingen die ersten drei Plätze souverän an das Augustinus. Den ersten Platz belegte das Team „Manato“ knapp mit vier Sekunden Vorsprung vor „Lejofra“, dritter wurde das Team „Die Schnitzler“.

In der offenen Konkurrenz der Mixed-Staffeln gewann die Mannschaft „The Machines“ deutlich mit zwei Minuten Abstand auf den zweiten Platz.

Bei den Jungen III wurden sogar die ersten fünf Plätze an das AGW vergeben. Mit vier Sekunden Vorsprung gewann „Yeezy Boost“ vor den „Odlgsichtern“, der dritte Platz ging an die „Lusesis“. Platz vier belegte das Team „RTL 2“ und fünfter wurde „Goaßmass to go“.

Gomez-Islinger

Foto: Gomez-Islinger

Foto: Gomez-Islinger