Bundesfinale Berlin

 

„Augustinus Schwimmer“ vertreten Bayern erfolgreich in der Hauptstadt

Mit einem tollen 10. Platz im Bundesfinale kehrten unsere Schwimmer am Donnerstagabend nach 5 aufregenden Tagen aus der Bundeshauptstadt zurück. Vertreten durch Alexander Engel, Linus Brandl, Jonas,Gießübl, Jakob Weinhart, Elias Drechsler, Bastian Bodensteiner, Felix Meißner und Aaron Mutterer konnte sich das Augustinus Gymnasium gegenüber den Sportschulen des Landes vorzüglich behaupten. Nicht nur die riesige Schwimmhalle sowie die außergewöhnliche Atmosphäre, auch das Großstadtflair beeindruckte unsere Schüler auf ganzer Linie. Krönender Abschluss war die große Sause aller 3500 Sportler in der Max Schmeling, bei der die besten Mannschaften der verschiedenen Sportarten geehrt wurden und ein spektakuläres Showprogramm wie eine Disko für Unterhaltung sorgten. Allein schon die Teilnahme an diesem Bundesfinale war für eine Schule ohne besondere Leistungsförderung im Bereich Sport mehr als überraschend, da bei nahezu allen anderen Schulen die jeweilige Sportart fast täglich in die Unterrichtstafel aufgenommen ist und von Honorartrainern gefördert wird. Die Schule gratuliert daher unseren Jungs zu diesem großartigen Erfolg!