Augustinus-Gymnasium schreibt Geschichte

 

Wenn ein Nationalheiliger auf einen fliegenden Beichtstuhl trifft – Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Am Freitag, dem 13. Oktober, fuhren wir gemeinsam mit Vincent Poschenrieder, Bastian Zötzl, Herr Matejka, Herr Peter, Herr Köhler und den Preisträgern des Kepler-Gymnasiums mit dem Bus zum Bayerischen Landtag. Bereits um kurz nach sechs Uhr morgens verließen wir Weiden und kamen gegen neun Uhr in München an. Nachdem wir uns die Zeit mit Kaffee und Tee vertrieben hatten, machten wir uns auf den Weg in das Maximilianeum. Zunächst wurden die zehn Förderpreisträger (u.a. auch Vincent und Bastian) ausgezeichnet. Nach einer musikalischen Unterbrechung wurden die zehn Landessieger (u.a. Barbara und Hanna) zusammen mit ihren Tutoren auf die Bühne geholt, um ihre Urkunden entgegenzunehmen. Daraufhin wurden die bayernweitbesten Schulen – das Augustinus- und das Kepler-Gymnasium – ausgezeichnet. Beim anschließenden Empfang konnten wir uns mit den andern Preisträgern unterhalten und austauschen.

Wir bedanken uns – auch im Namen von Vincent und Bastian – für die Organisation und den schönen Tag in München.

Barbara Schmucker & Hanna Träger, beide Q11

Fotonachweis: Körber-Stiftung / Susanne Hesping