Von den Tropen mitten in den tiefsten Winter

 

Von den Tropen mitten in den tiefsten Winter

Argentinische Gastschüler zu Besuch

Mit viel Humor ertragen derzeit sechs SchülerInnen der Deutschen Schule Montecarlo in der Region Missiones im Norden von Argentinien, nicht weit von der brasilianischen Grenze gelegen, eine gewaltige klimatische Umstellung. Schwitzten sie zu Hause am Freitag noch bei 40 Grad Celsius – PLUS- , so hieß es am Samstag nach der Ankunft in Frankfurt Schal, Handschuhe und Mütze auspacken. Mit dem Zug ging es dann weiter nach Weiden in die deutschen Gastfamilien, die der munteren Truppe gleich am Sonntag im Schneegestöber den Christkindlmarkt im Schloß Thurn und Taxis in Regensburg zeigten. Seither besuchen sie den Unterricht in den Klassen 10c und 10b. Weitere Anlaufstellen im deutschsprachigen Europa während der argentinischen „Sommerferien“ sind die Schweiz, der Schwarzwald, Chemnitz, Regensburg und Frankfurt.
Wir wünschen euch viele interessante Erfahrungen, schöne Begegnungen und wunderbare Erinnerungen an die Zeit in Weiden!