Wir sind Bundestag!

 

Politisches Planspiel 2018
Wir sind Bundestag!

Wir, die Zehntklässler des Augustinus-Gymnasiums und Elly-Heuss-Gymnasiums, fanden uns am 06.02.2018 im Sitzungssaal des Stadtrates im Weidener Rathaus ein, um an einem Planspiel zum Bundestag teilzunehmen. Der BDKJ Weiden organisiert mit unserem Sozialkundelehrer Herr Wabra jährlich dieses Planspiel, in welchem die Schüler die Möglichkeit haben, in die Rolle der Politiker unseres Bundestages zu schlüpfen.

Dabei wurden die Teilnehmer in an die Realität angelehnte Parteien eingeteilt, deren Gewichtung im Voraus über eine Wahl bestimmt wurde. Obwohl die Schülerinnen und Schüler Präferenzen angaben, konnte es beispielsweise vorkommen, dass Befürworter der einen Partei der gegensätzlichen zugeteilt wurden – eine ganz schöne Herausforderung!

Die ersten anderthalb Stunden beschäftigte man sich fleißig mit der eigenen Partei, um deren Ziele später besser vertreten zu können. Dabei standen die Mitglieder der BDKJ hilfsbereit zur Seite. Ab ca. 10 Uhr begann schließlich die Parlamentssitzung, in der die Schüler tatkräftig verschiedene Gesetzesvorschläge diskutierten, welche vorbereitet waren. So verbrachten die jungen Politiker den Vormittag mit Reden für mehr Barrierefreiheit und die Frage, ob Antikonzeptiva erst ab 21 Jahren verfügbar sein sollten. Nach einer Pizzapause ging es mit dem Austritt aus der Europäischen Union und einem neu einzuführenden Zivildienst weiter. Die Schülerinnen und Schüler waren zu dem Erfreuen ihrer Lehrer und der anwesenden Politiker sehr engagiert.

Am Ende der Veranstaltung war den Teilnehmern noch die Chance geboten, echten Politikerinnen und Politikern Fragen über den Alltag als Abgeordnete zu stellen. Rede und Antwort standen uns aus der Kommunalpolitik Florian Graf, Dr. Matthias Holl, Karl Bärnklau, Wolfgang Pausch und Dr. Stephan Oetzinger, aber auch die Landtagsabgeordnete Annette Karl; aus dem Bundestag besuchten uns extra die Abgeordneten Stefan Schmidt, Ulrich Lechte und Marianne Schieder. Und wie in der richtigen Politik waren auch die Medien vorort: So berichteten Otv (https://www.otv.de/mediathek/video/politik-hautnah-erleben/) und der Neue Tag (https://www.onetz.de/weiden-in-der-oberpfalz/vermischtes/planspiel-politik-fuer-die-zehnten-klassen-zweier-weidener-gymnasien-spielerisch-ins-neuland-d1814646.html) von unseren Debatten.

Ein guter Einblick in Deutschlands Politik ist das, was wir Schüler mit nach Hause nehmen, und auch die Erkenntnis, welche Partei später denn eher gewählt wird und welche nicht.

Michaela Nowak und Svenja Troidl (beide 10b)