Kunst

 
KUNSTUNTERRICHT AM AGW

 KUNST IST FARBE
KUNST IST KREATIVITÄT
KUNST MACHT ARBEIT
KUNST IST PERSÖNLICH
KUNST MACHT DRECK
KUNST IST LERNEN
KUNST IST LAUT
KUNST IST LEISE
KUNST MACHT PROBLEME
KUNST LÖST PROBLEME
KUNST IST ABWECHSLUNGSREICH

KUNST IST LERNEN MIT ALLEN SINNEN

Das Besondere an Kunst ist die Beziehung zwischen theoretischer und praktischer Arbeit.

Im Fach Kunst geht es um eine komplementäre Ergänzung, um einen zweiten Weg des lernenden Begreifens. Neben Zugangsweisen, die zu rational bestimmten, allgemein überprüfbaren Erkenntnissen führen, wie sie in der wissenschaftlichen Arbeit üblich sind, werden im Fach KUNST auch Zugänge eröffnet, die die Schülerinnen und Schüler mit ganzheitlichen, sinnlich-geistigen Erfahrungen zu persönlichen Entdeckungen führen. Dabei lernen die Jugendlichen neue Lösungswege kennen und an einem Problem zu arbeiten ohne sofort aufzugeben. Diese Arbeitsweise stärkt die Handlungskompetenz der Schülerinnen und Schüler und bereitet sie auf das heutige Arbeitsleben vor.

 

BEISPIELE AUS DEM KUNSTUNTERRICHT

Unterstufe Mittelstufe Oberstufe

 

SCHULÜBERGREIFENDE PROJEKTE

Kalender Kunst & Technik 2009 Kulturevent positionen

 

(Hinweis: Aus datenschutzrechtlichen  Gründen konnten die Namen der Künstler und Künstlerinnen nicht veröffentlicht werden.)