Sport

 

„Es lebe der Sport“

Das AGW ist darum bemüht, seinen SchülerInnen ein möglichst breit gefächertes Sportangebot zu unterbreiten.

Im Bereich des Basissportunterrichts, der für die Schüler aller Jahrgangsstufen mindestens zwei, in der 5. Jahrgangsstufe drei, wöchentliche Stunden umfasst, werden die grundlegenden motorischen, konditionellen und koordinativen Fähigkeiten vermittelt. Die Fachschaft Sport ist dabei bemüht, traditionelle Sportarten und moderne Bewegungsmuster miteinander zu verknüpfen. Die Schüler werden an die Techniken der so genannten „Großen Spiele“ wie Basketball, Handball, Volleyball, Fußball systematisch herangeführt und können ihr Repertoire stetig erweitern. Daneben umfasst der Sportunterricht des AGW aber auch „trendige“ Bewegungsformen wie Parcours, Einradfahren oder Jonglieren. Auch im Bereich des Tanzens und des Turnens an Geräten sieht sich unsere Schule verpflichtet, den Schülern grundlegende Fertigkeiten zu vermitteln.

Darüber hinaus nimmt der Differenzierte Sportunterricht in den Jahrgangsstufen 5-7 eine wichtige Stellung ein. Hierbei können unsere Schüler aus den Sportarten Fußball, Basketball, Volleyball, Badminton, Tennis, Schwimmen, Tischtennis, Laufen-Skaten-Schwimmen und Tanz auswählen. Durchschnittlich können für unsere Unterstufenklassen 14-16 einstündige Angebote geschaffen werden, die auch eng mit der Offenen Ganztagsschule verzahnt sind.

Regelmäßig meldet das AGW für die Schulsportwettbewerbe „Jugend trainiert für Olympia“ Schulmannschaften in den  Sportarten Badminton, Basketball, Fußball, Leichtathletik, Mountainbike, Skilanglauf, Schwimmen, Tennis, Tischtennis, Triathlon, Volleyball. Erfolge dieser Mannschaften bishin zu Landesfinal- und Bundesfinalteilnahmen sind nicht nur sportliche, sondern auch soziale Highlights für unsere Schülerinnen und Schüler.

Auch Klassenfahrten bleiben für jeden Schüler unvergessliche Erinnerungen an die Schulzeit. In der 7. Jahrgangsstufe stellt der Schikurs sicherlich den Höhepunkt dar – und nicht nur des Schuljahres. Unsere Schule bietet eine Woche Schifahren in kleinen Gruppen unter fachkundiger Betreuung in einer tollen Unterkunft in Flachau. Neben dem sportlichen Charakter dieser Fahrten ist gerade das soziale Erlebnis beim Umgang von großer Bedeutung. Damit dienen Schikurse der nachhaltigen Förderung der Klassengemeinschaft und sind insofern einem zentralen Anliegen verpflichtet.

Seit vielen Jahren ist das AGW Stützpunktschule Tennis, seit 2016 auch Stützpunkt im Bereich Schwimmen. Interessierte und engagierte Mädchen und Jungen können über den Basissport hinaus eine besondere Förderung bei qualifizierten Übungsleitern, Trainern und Lehrkräften erfahren. In Kooperation mit dem TC Postkeller und dem Schwimmverein Weiden stehen hierfür zusätzliche Übungsstunden zur Verfügung. Diese gesunde Verbindung zwischen Schul-und Vereinssport brachte für das Augustinus-Gymnasium viele Erfolge bishin zu drei Bundesfinalteilnahmen in Berlin.