Offene Ganztagsschule

 

Offene-Ganztagsschule-AGW-16Unsere Offene Ganztagsschule ist ein wichtiger Bestandteil des Schullebens am AGW.

In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner, der VHS Weiden- Neustadt gGmbH, haben wir ein breit gefächertes Betreuungsangebot sowie ein flexibles System erarbeitet, das den schulischen Alltag mit einem individuellen Stundenplan für jeden Schüler sinnvoll ergänzt.
Unsere Schule bietet

  • ein kostenloses Angebot für die Schüler der 5. bis 10. Jahrgangsstufe.
  • die Zusammenstellung eines individuellen Stundenplans nach den eigenen Interessen und Bedürfnissen.
  • ein breit gefächertes Betreuungsangebot als sinnvolle Ergänzung des schulischen Alltags.

 

 

Hausaufgabenbetreuung
Unterstützung bei der Anfertigung aller schriftlichen und mündlichen Hausaufgaben
Förderunterricht
gezielte Förderung in den Fächern Mathe, Latein, Englisch und Französisch
Mittagessenbestellung
gemeinsames Mittagessen im modernen Mensagebäude
Workshops & Freizeitangebote

im sprachlichen, musischen, technischen und sportlichen Bereich

 

 

Teilnahmevoraussetzungen

Unsere Offene Ganztagsschule richtet sich an die Schüler der 5. bis 10. Jahrgangsstufe. Schüler, die teilnehmen möchten, müssen mindestens zwei Nachmittage pro Woche (entspricht mindestens sechs Stunden) in der Schule sein. Hier kann sowohl der Regelunterricht am Nachmittag, zum Beispiel Intensivierung oder differenzierter Sport, als auch die Teilnahme an Workshops und Freizeitangeboten angerechnet werden.

 

Wie melde ich mich an?

  1. Die Anmeldung für kommende Fünftklässler erfolgt beim Übertritt im Zuge der Anmeldung für die Schule im Sekretariat, spätestens bis Mitte Mai.
  2. Dieser Termin gilt auch für alle anderen Schüler. Bis zu diesem Zeitpunkt werden die Tage für das neue Schuljahr gebucht, um eine möglichst genaue Planung für das folgende Jahr vornehmen zu können. Hierbei muss nur die Anzahl der Tage (mindestens zwei Nachmittage = sechs oder mehr Stunden) angegeben werden.
  3. Darüber hinaus erhalten alle angemeldeten Schüler Anfang Juli eine Übersicht über das geplante Betreuungsangebot und können sich entsprechend ihren Wünschen und Interessen somit vorab entscheiden, welche Angebote sie im kommenden Schuljahr nutzen möchten (Hausaufgabenbetreuung, Förderunterricht, Workshops & Freizeitangebote).
  4. Zu Beginn des neuen Schuljahres erhält dann jeder Schüler, der sich im Vorfeld für die Offene Ganztagsschule angemeldet hat, seinen individuellen Stundenplan.

 

Offene-Ganztagsschule-AGW-25„OGS-Café“: Treffpunkt am Nachmittag

Einfach mal von der Schule eine Auszeit zu nehmen, zu entspannen und auch eine vertrauensvolle Anlaufstelle für ihre Erfolge, Sorgen und Ängste zu erhalten.

Das „OGS-Café‘‘ bietet dies alles. Der Austausch über ihre Belastungen und Freuden ist den Schülern wichtig geworden. Im OGS-Café wird „gechillt‘‘ oder das Gespräch gesucht, bei einem Kaffee, Kakao, Tee oder einem frischen Snack oder selbst gebackenen Kuchen.

Täglich von Montag bis Donnerstag, von 13.45 bis 16.00 Uhr geöffnet, hat sich das OGS-Café bereits nach kurzer Zeit zu einem Treffpunkt mit familiären Charakter entwickelt.

 

Wir sind wieder auf der Suche nach Tutoren! Weitere Informationen hier.